Otelo APN Daten und Einstellungen

Otelo APN Daten und Einstellungen – Otelo ist ein Tochterunternehmen von Vodafone und bietet Handytarife, Prepaid Karten und auch Datenangebote daher natürlich im Mobilfunk-Netz von Vodafone an. Dazu gibt es auch viele Handyangebote (in der Regel mit Vertrag) und diese Deals findet man oft auch bei Providern und Drittanbieter. Am genutzten Handy-Netz ändert das aber nichts – egal wo man die Angebote von Otelo bucht, dahinter steht immer das Mobilfunk-Netz von D2 Vodafone.

Otelo nutzt daher auch bei den APN Einstellungen die Vodafone Zugangspunkte und daher muss man sich kaum umgewöhnen, wenn man von Vodafone zu den Otelo Tarifen wechselt oder umgekehrt. Die APN werden dabei automatisch gesetzt, wenn man die Otelo Sim zum ersten Mal in die Handys einsetzt. Dann konfiguriert Otelo die Smartphones automatisch per OTA SMS. Das Unternehmen schreibt in den eigenen FAQ selbst dazu:

Dein Smartphone ist i. d. R. so vorkonfiguriert, dass du ohne eine manuelle Einstellung direkt im Internet surfen kannst.

Hast du trotzdem keine Internetverbindung, stelle sicher, dass an deinem Smartphone die mobilen Daten aktiviert sind und überprüfe deinen Zugangspunkt (APN) im Menüpunkt „Einstellungen“. Dieser sollte eingestellt sein auf: web.vodafone.de

Kannst du trotz richtig eingestelltem Zugangspunkt (APN) nicht im Internet surfen, wende dich bitte an dein otelo-Team. Du erreichst uns täglich von 7 bis 23 Uhr per Telefon unter 0172 12 433 33 (es gilt der Preis deines Anbieters für Anrufe zu otelo im deutschen Vodafone-Netz), per Kontaktformular oder per E-Mail an kontakt@otelo.de.

In der Regel muss man bei Otelo also nicht selbst aktiv werden. Das ist nur notwendig, wenn die automatische Konfiguration fehlschlägt und es danach immer noch kein mobiles Internet gibt.

Otelo APN Daten und Einstellungen

Die APN Daten von Otelo unterscheiden sich zwischen Prepaid und Postpaid. Man sollte also wissen, welche Abrechnungsform man nutzt um die korrekten APN Daten zu hinterlegen. Ansonsten gibt es aber keine Unterschiede: mit den jeweiligen APN kann man sowohl 3G, LTE/4G und auch 5G nutzen, wobei 5G aber bisher bei Otelo noch nicht angeboten wird.

Hinweis: Im Prepaid Bereich setzt die automatische Einstellungen die APN Daten auf data.otelo.de, in den FAQ ist aber der web.vodafone.de Zugangspunkt erwähnt. Nach unserer Erfahrung funktionieren beide Angaben, falls es aber Probleme mit dem mobilen Internet gibt, sollte man den jeweils anderen APN Punkt probieren. Das betrifft aber nur die Otelo Prepaid Tarife.

Bezeichnung Einstellungen
ProfilnameVFD2 Web
APN (Zugangspunkt)web.vodafone.de (Vertrag)
event.vodafone.de (Websessions, CallYa, Prepaid)

home.vodafone.de (Vodafone GigaCube)
1. Server (Auch: DNS1 oder Primär-DNS)139.007.030.125
2. Server (Auch: DNS2 oder Sekundär-DNS)139.007.030.126

So hinterlegt man die APN Daten bei Android und iOS

Die Einstellungen für Handys und Smartphones sind unterschiedlich, je nachdem, welches Betriebssystem man nutzt. APN werden unter Android anders hinterlegt als die APN auf iOS Geräten wie iPhone oder iPad. Die APN Daten sind zwar gleich, aber die Menüführung und auch die Unterpunkte bei den Einstellungen sind anders und man muss sich daher bei einem Wechsel umgewöhnen.

Das Problem gibt es nicht, wenn man die APN Zugangspunkte automatisch setzen lässt. Dann ermittelt der Anbieter das Gerät und passt die automatische Konfiguration direkt darauf an.

HINWEIS: Man sollte die APN Einstellungen nur ändern, wenn es Probleme mit dem Internet gibt und die Zugangspunkte nicht zum eigenen Handy-Netz passen. In allen anderen Fällen kann man an dieser Stelle mehr kaputt machen als reparieren und im Zweifel ist es auch immer besser, zuerst die automatische APN Konfiguration zu nutzen und nur wenn diese nicht funktioniert die Daten manuell einzugeben.

Weiter Anbieter mit Vodafone APN

Schreibe einen Kommentar