EDEKA Smart APN Einstellungen und Zugangsdaten

EDEKA Smart APN Einstellungen und Zugangsdaten – EDEKA Smart ist die Prepaid Mobilfunk-Marke der EDEKA Supermärkte und hat die älteren EDEKA Mobil Tarif mittlerweile komplett abgelöst. Bei EDEKA Smart setzt das Unternehmen komplett auf Prepaid im Telekom Netz und arbeitet mit einem Tarifangebot, das sehr nah an den originalen Telekom Prepaid Tarifen ist. So bekommt man beispielsweise LTE max und das ist sehr selten bei Drittanbietern im Telekom Netz. eSIM und VoLTE stehen aber leider auch bei EDKEA Smart nicht zur Verfügung.

Leider ist EDEKA Smart beim Thema APN eher wortkarg. Auf der Webseite gibt es nur einen kleinen Hinweis unter dem Bereich mobiles Internet. Das es sich dabei im APN Einstellungen handelt, wird nicht erklärt und auch nicht, wie man diese Daten im Handy hinterlegt.

In der Regel ist das auch nicht notwendig. Die APN Daten werden automatisch gesetzt, wenn man die EDEKA Smart Simkarte zum ersten Mal in die Geräte einlegt. Nutzer müssen dann auch nicht viel machen, das geschieht in der Regel per OTA SMS und klappt bei allen modernen Handys. Die APN Daten muss man daher nur prüfen, falls es Probleme mit dem Internet-Zugang gibt oder gar kein mobiles Internet vorhanden ist. Langsames Internet lässt sich im Übrigen nicht durch die APN beeinflußen, das hat in der Regel andere Hintergründe.

WICHTIG: Die alten APN Zugangspunkte für EDEKA Mobil funktionieren bei EDEKA Smart nicht mehr. Man braucht also in jedem Fall neue Zugangsdaten!

EDEKA Smart APN Einstellungen und Zugangsdaten

EDEKA Smart nutzt das Mobilfunk-Netz der Telekom und daher müssen für die Nutzung auch die APN Zugangspunkte des Telekom D1 Netzes hinterlegt sein. Das ist fast identisch mit allen anderen Drittanbieter in diesem Handy-Netz.

Im Original schreibt EDEKA Smart dazu:

Um im Internet surfen zu können, müssen Sie die mobilen Internet-Einstellungen von EDEKA smart konfigurieren Diese Einstellungen werden bei der ersten Nutzung Ihrer EDEKA smart-SIM-Karte automatisch an Ihr Mobilfunkgerät gesendet. Falls Sie diese nicht gespeichert und installiert haben, können Sie folgende Einstellungen über das entsprechende Menü Ihres Mobilfunkgeräts vornehmen. APN: internet.access Benutzername: Passwort:

Man kann für die EDEKA Smart Prepaid Tarife aber auch die normalen APN Daten der Telekom nutzen. Unabhängig davon, welche Einstellungen man übernimmt, sie gelten für alle Netzbereiche der Telekom. Man hat damit Zugriff sowohl auf das LTE Netz als auch auf das 3G netz der Telekom. Nur 5G Verbindungen sind aktuell damit noch nicht möglich.

 Telekom
APNinternet.telekom
NameTelekom
Nutzernamet-mobile
Passworttm
AuthentifizierungstypPAP
APN Typdefault,supl

In den FAQ weist das Unternehmen dazu darauf hin, dass bei Tarifbuchungen die APN Daten eventuell nicht direkt übernommen werden. Das bedeutet dann, dass man das mobile Internet nicht nutzen kann. In dem Fall sollte man das Smartphone nochmal neu starten. Das Unternehmen schreibt dazu im Detail:

Nachdem eine Tarifbuchung vorgenommen wurde, empfehlen wir Ihnen immer einen Neustart des Mobilfunkgerätes durchzuführen. Dies behebt in den meisten Fällen bereits die Zugangsschwierigkeiten zum mobilen Internet von EDEKA smart. Bitte stellen Sie auch sicher, dass die mobilen Internet-Einstellungen von EDEKA smart richtig konfiguriert sind.

So hinterlegt man die APN Daten bei Android und iOS

Die Einstellungen für Handys und Smartphones sind unterschiedlich, je nachdem, welches Betriebssystem man nutzt. APN werden unter Android anders hinterlegt als die APN auf iOS Geräten wie iPhone oder iPad. Die APN Daten sind zwar gleich, aber die Menüführung und auch die Unterpunkte bei den Einstellungen sind anders und man muss sich daher bei einem Wechsel umgewöhnen.

Das Problem gibt es nicht, wenn man die APN Zugangspunkte automatisch setzen lässt. Dann ermittelt der Anbieter das Gerät und passt die automatische Konfiguration direkt darauf an.

HINWEIS: Man sollte die APN Einstellungen nur ändern, wenn es Probleme mit dem Internet gibt und die Zugangspunkte nicht zum eigenen Handy-Netz passen. In allen anderen Fällen kann man an dieser Stelle mehr kaputt machen als reparieren und im Zweifel ist es auch immer besser, zuerst die automatische APN Konfiguration zu nutzen und nur wenn diese nicht funktioniert die Daten manuell einzugeben.

Video: Der EDEKA Smart Tarif erklärt

Weitere APN Einstellungen im Telekom Netz

Schreibe einen Kommentar