Blau APN Zugangsdaten und Internet Einstellungen

Blau APN Zugangsdaten und Internet Einstellungen – Treue Blau Kunden mussten auch beim Thema APN einige Umstellungen mitmachen, denn der Discounter ist einer der ältesten Prepaid Drittanbieter auf dem Markt und hat zwischenzeitlich sogar das Netz gewechselt. Dazu hat man bei Blau die Simyo Kunden nach der Einstellung der Marke aufgenommen. Mittlerweile bietet Blau eine ganze Reihe von Handytarifen von Prepaid Sim im Mobilfunk-Netz von O2 an und ist ein Tochterunternehmen von O2/Telefonica.

Aus diesem Grund nutzt Blau für alle Tarife natürlich auch die APN Internet Einstellungen des O2 Netz, wobei mittlerweile für dieses Netz auch gar keine Einstellungen mehr notwendig sind, um mobil ins Internet gehen zu können. Für das Ausland werden sie aber dann doch noch benötigt, daher ist es sinnvoll die APN Daten gleich von Anfang an korrekt zu setzen.

Die gute Nachricht dabei: In der Regel muss man als Blau Kunden gar nicht aktiv werden, weil über das O2 System auch bei Blau die korrekten APN beim ersten Einlegen der Handykarte in ein neues Gerät korrekt übermittelt werden. Nur wenn das nicht geklappt haben sollte (was aber eher selten ist), sollte man selbst Hand anlegen. Im besten Fall nutzt man dabei das automatische System von O2 und lässt sich damit erneut die APN Internet Einstellungen zuschicken. Sollte das auch wieder fehlschlagen, kann man per Hand eingreifen.

Blau APN Zugangsdaten und Internet Einstellungen

O2 nutzt für Prepaid- und Postpaid Tarife unterschiedliche APN Daten, daher sollte man aufpassen und prüfen, welche Art Tarif man nutzt. Darüber hinaus gibt es aber keine Unterschiede, auch LTE Verbindugnen nutzen die gleichen APN Daten wie alle andere Standards.

Profilname
o2 Internet
APN (Zugangspunkt)
“internet” (für postpaid) oder “pinternet.interkom.de” (für prepaid)
Proxy
nicht notwendig
Port
nicht notwendig
Benutzername
nicht notwendig
Passwort
nicht notwendig
Server
nicht notwendig
MCC
262
MNC
07
Authentifizierungstyp
PAP
APN type
default,supl (Achtung: alles Kleinbuchstaben)
Verbindungssicherheit
aus
Startseite (Homepage)
https://m.o2online.de

Blau bot auch einige Zeit eSIM an, diese nutzen aber gleichen APN Daten wie die normalen Plastik-Sim auch.

So hinterlegt man die APN Daten bei Android und iOS

Die Einstellungen für Handys und Smartphones sind unterschiedlich, je nachdem, welches Betriebssystem man nutzt. APN werden unter Android anders hinterlegt als die APN auf iOS Geräten wie iPhone oder iPad. Die APN Daten sind zwar gleich, aber die Menüführung und auch die Unterpunkte bei den Einstellungen sind anders und man muss sich daher bei einem Wechsel umgewöhnen.

Das Problem gibt es nicht, wenn man die APN Zugangspunkte automatisch setzen lässt. Dann ermittelt der Anbieter das Gerät und passt die automatische Konfiguration direkt darauf an.

HINWEIS: Man sollte die APN Einstellungen nur ändern, wenn es Probleme mit dem Internet gibt und die Zugangspunkte nicht zum eigenen Handy-Netz passen. In allen anderen Fällen kann man an dieser Stelle mehr kaputt machen als reparieren und im Zweifel ist es auch immer besser, zuerst die automatische APN Konfiguration zu nutzen und nur wenn diese nicht funktioniert die Daten manuell einzugeben.

Weitere APN Einstellungen für O2 Netz Anbieter

Schreibe einen Kommentar