Fonic APN Einstellungen und mobile Zugangsdaten

Fonic APN Einstellungen und mobile Zugangsdaten – Fonic ist ein Prepaid Discounter, der allerdings schon längere Zeit wenig aktiv ist. Die größte Änderung gab es, als die LIDL Mobile Kunden auf die Fonic Mobile Marke umgestellt wurden. Darüber hinaus scheint der Anbieter aber wenig auf dem Markt präsent zu sein.

Hinter Fonic steht dabei die Telefonica/O2 und daher ist es auch wenig überraschend, dass Fonic das Mobilfunk-Netz von O2 mit nutzt. Daher sind für die APN Daten auch die Einstellungen für das O2 Netz zu hinterlegen. Dabei werden die korrekten APN Daten bei Fonic per OTA SMS automatisch verschickt, wenn man die Simkarte zum ersten Mal in ein neues Handy einlegt. Der Discounter schreibt dazu in den FAQ:

Die richtigen Einstellungen werden normalerweise automatisch von der FONIC mobile SIM-Karte übernommen. Bei den meisten Handys kann man sich bequem die notwendigen Einstellungen für MMS und Internet per SMS auf das Handy senden lassen. Die Zusendung der Einstellungs-SMS können Sie hier neu beauftragen. Tragen Sie einfach in das angezeigte Feld Ihre FONIC mobile Handynummer ein. Danach erhalten Sie binnen Sekunden die korrekten Einstellungen für Ihr Handy kostenlos per SMS. Bestätigen Sie dann die Frage “Installieren?” jeweils mit “Ja”. Starten Sie Ihr Handy anschließend einmal neu. Bitte beachten Sie, dass in den Einstellungen auch die mobile Datenübertragung aktiviert werden muss.

Man muss nur aktiv werden und manuell APN Einstellungen hinterlegen, wenn es Probleme beim Internet gibt. In allen anderen Fällen reicht die automatische Konfiguration vollkommen aus. Man kann auch die automatische Konfiguration von O2 erneut nutzen, um die Daten zusenden zu lassen. Das ist kostenfrei und löst oft bereits die Probleme mit dem Internet.

HINWEIS: Die APN Einstellungen in diesem Artikel gelten ebenso für die Prepaid Sim und Tarife von Fonic Mobile. Beide Marken nutzen die gleiche Plattform und das gleiche Netz und daher auch die identischen APN Einstellungen.

Fonic APN Einstellungen und mobile Zugangsdaten

Fonic bietet aktuell noch keinen Zugriff auf 5G Netze an, aber darüber hinaus sind die APN Zugangsdaten für alle Netzbereiche gleich. Man kann mit den APN also sowohl das 3G als auch das 4G/LTE Netz bei den Fonic Prepaid Sim nutzen. Alle Fonic Tarife sind dazu Prepaid Angebot. Man muss also in jedem Fall die Prepaid APN Daten nutzen.

Profilname
o2 Internet
APN (Zugangspunkt)
“internet” (für postpaid) oder “pinternet.interkom.de” (für prepaid)
Proxy
nicht notwendig
Port
nicht notwendig
Benutzername
nicht notwendig
Passwort
nicht notwendig
Server
nicht notwendig
MCC
262
MNC
07
Authentifizierungstyp
PAP
APN type
default,supl (Achtung: alles Kleinbuchstaben)
Verbindungssicherheit
aus
Startseite (Homepage)
https://m.o2online.de

TIPP: Die korrekten APN Einstellungen werden nach einer Änderung in der Regel erst übernommen, wenn die Geräte danach neu gestartet werden. Ohne Neustart kann es passieren, dass weiterhin die alten APN genutzt werden.

Video: O2 APN Daten hinterlegen

So hinterlegt man die APN Daten bei Android und iOS

Die Einstellungen für Handys und Smartphones sind unterschiedlich, je nachdem, welches Betriebssystem man nutzt. APN werden unter Android anders hinterlegt als die APN auf iOS Geräten wie iPhone oder iPad. Die APN Daten sind zwar gleich, aber die Menüführung und auch die Unterpunkte bei den Einstellungen sind anders und man muss sich daher bei einem Wechsel umgewöhnen.

Das Problem gibt es nicht, wenn man die APN Zugangspunkte automatisch setzen lässt. Dann ermittelt der Anbieter das Gerät und passt die automatische Konfiguration direkt darauf an.

HINWEIS: Man sollte die APN Einstellungen nur ändern, wenn es Probleme mit dem Internet gibt und die Zugangspunkte nicht zum eigenen Handy-Netz passen. In allen anderen Fällen kann man an dieser Stelle mehr kaputt machen als reparieren und im Zweifel ist es auch immer besser, zuerst die automatische APN Konfiguration zu nutzen und nur wenn diese nicht funktioniert die Daten manuell einzugeben.

Weitere APN Einstellungen für O2 Netz Anbieter

fraenk APN Einstellungen und Zugangspunkte

fraenk APN Einstellungen und Zugangspunkte – fraenk ist (auch wenn der Name es kaum vermuten lässt) ein neuer Mobilfunk-Discounter im Telekom und dahinter stehen sowohl die Telekom selbst als auch Congstar. Das Unternehmen setzt dabei auf eine App, mit der man den Tarif komplett verwalten kann. Aus der App heraus kann man die Flat bestellen, nutzen und auch wieder kündigen. Man braucht also keine Webseite mehr und in den Shops ist der Tarif gar nicht zu bekommen. Stattdessen wird alles über die App auf dem Handy abgewickelt. Man muss also erst die App auf dem Handy installieren und kann dann den Tarif nutzen.

Darüber hinaus nutzt fraenk aber die normale Technik, die man auch von anderen Tarifen her kennt. Man bekommt also eine Simkarte für das Handy und kann darüber dann Telefonieren, SMS schreiben oder ins mobile Internet gehen. eSIM wird leider nicht unterstützt. Daher benötigt man auch bei fraenk APN Zugangsdaten für das mobile Internet und die Einstellungen müssen vor der ersten Nutzung im Gerät hinterlegt sein. Leider ist fraenk da eher wenige auskunftsfreudig. Das Unternehmen schreibt in den FAQ zum Thema APN und mobiles Internet eher kurz:

Bitte prüfe deine Einstellungen – hast du die mobilen Daten eingeschaltet? Oder bist du gerade im Ausland? Surfst du vielleicht im WLAN, das gerade nicht funktioniert? Vielleicht sitzt die SIM-Karte auch nicht richtig? Lege sie nochmals in dein Smartphone ein. Wenn das Problem weiterhin besteht, nimm gern Kontakt zu uns über www.fraenk.de/chat auf.

Prinzipiell ist das auch kein Problem, denn die APN Einstellungen bei fraenk werden in aller Regel automatisch gesetzt, sobald man die Simkarte zum ersten mal in ein neues Handy einsetzt. Dann wird vom der Telekom selbst eine OTA SMS (bzw. gleich mehrere) verschickt, in denen alle relevanten APN Zugangsdaten enthalten sind und dann können die Geräte an sich sofort auch ins mobile Internet gehen.

Probleme kann es geben, wenn das Netz nicht vorhanden ist. In solchen Fällen sollte man selbst prüfen, ob im Gerät die korrekten APN Zugangspunkte hinterlegt und auch aktiv sind. Ist das nicht der Fall, muss man selbst aktiv werden und die korrekten Einstellungen für das Telekom Mobilfunk-Netz selbst eingeben.

fraenk APN Einstellungen und Zugangspunkte

fraenk bietet derzeit nur einen Tarif an und nutzt dafür die originalen Telekom APN Daten für alle Netzbereiche des Handy-Netzes der Telekom (D1). Man kann damit sowohl das 3G Netz der Telekom als auch die 4G/LTE Bereiches des Unternehmens nutzen. Aktuell gibt es noch kein 5G bei fraenk, aber falls dies freigeschaltet wird, sollte es unter den gleichen APN Daten zur Verfügung stehen.

 Telekom
APNinternet.telekom
NameTelekom
Nutzernamet-mobile
Passworttm
AuthentifizierungstypPAP
APN Typdefault,supl

So hinterlegt man die APN Daten bei Android und iOS

Die Einstellungen für Handys und Smartphones sind unterschiedlich, je nachdem, welches Betriebssystem man nutzt. APN werden unter Android anders hinterlegt als die APN auf iOS Geräten wie iPhone oder iPad. Die APN Daten sind zwar gleich, aber die Menüführung und auch die Unterpunkte bei den Einstellungen sind anders und man muss sich daher bei einem Wechsel umgewöhnen.

Das Problem gibt es nicht, wenn man die APN Zugangspunkte automatisch setzen lässt. Dann ermittelt der Anbieter das Gerät und passt die automatische Konfiguration direkt darauf an.

HINWEIS: Man sollte die APN Einstellungen nur ändern, wenn es Probleme mit dem Internet gibt und die Zugangspunkte nicht zum eigenen Handy-Netz passen. In allen anderen Fällen kann man an dieser Stelle mehr kaputt machen als reparieren und im Zweifel ist es auch immer besser, zuerst die automatische APN Konfiguration zu nutzen und nur wenn diese nicht funktioniert die Daten manuell einzugeben.

Weitere APN Einstellungen im Telekom Netz